Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

veranstaltungen

Veröffentlicht von Overblog

11. November 2018 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Veranstaltungen

DGB

Warum kommt es zu Finanzkrisen? Warum sind die Reichen reich und die Armen arm? Wie funktioniert Geld? Woher kommt das Wachstum?

Schon Kinder stellen diese Fragen - aber die Ökonomen können sie nicht beantworten. Viele basteln an theoretischen Modellen, die mit der Realität nichts zu tun haben. Leider kosten die Irrtümer der Ökonomen nicht nur Milliarden, sondern sogar Menschenleben.

Wer verstehen will, was falsch läuft, muss die Klassiker kennen: Adam Smith, Karl Marx und John Maynard Keynes, sagt Ulrike Herrmann. Das Problem: Sie werden an den Universitäten kaum, falsch oder gar nicht mehr gelehrt. Dabei haben diese drei Theoretiker die besten Antworten gegeben. Man muss sie neu entdecken.

Moderation: Charly Braun, Vorsitzender DGB KV Heidekreis

Eine Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes in der Region Nord-Ost-Niedersachsen in Kooperation mit der Volkshochschule Heidekreis, GEW, NGG, ver.di, Die Linke.

Wann? Donnerstag, 15.November 2018, Beginn: 18:30 Uhr

Wo? VHS Walsrode, Kirchplatz 4

Eintritt frei

 

 

Quelle:http://nordostniedersachsen.dgb.de/termine/++co++d8cc0946-db72-11e8-a016-52540088cada

Weiterlesen
Weiterlesen

Bad Nenndorf 14.5.14 - Podiumsdiskussion über Agnes Miegel

2. Mai 2014 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Veranstaltungen

bn_agnesmiegel_podium_01.jpg

bn_agnesmiegel_podium_02.jpg

Weiterlesen
Weiterlesen

Kirche Bad Fallingbostel 22.6.13 letzter Kulturgottesdienst mit Pastor Schwarz (dann wird er trotz vieler Freunde von den ganz schwarzen Gläubigen gegangen)

13. Juni 2013 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Veranstaltungen

Kulturgottesdienst20130622.gif
Letzter Kulturgottesdienst von Pastor Schwarz in Bad FallingbostelSa. 22.6.2013 um 19.30 Uhr
 
Schritt für Schritt in Paradies...
 
Die Texte der Ton Steine Scherben waren 2008 der Auslöser, die Reihe der Kulturgottesdienste zu beginnen. Für den Abschied aus Bad Fallingbostel kommen die Musiker des ersten Kulturgottesdienstes noch einmal zusammen.
 
Peer Schober, der fast alle Kulturgottesdienste an der Orgel begleitet hat, Sänger Daniel Durst und Wolf Schwarz, Gitarrist der Scherbennachfolger "Neues Glas".
 
 Im Jahr 367 findet sich zum ersten Mal eine Liste, in der die biblischen Bücher aufgezählt werden. Keine autoritäre Anordnung einer Amtskirche hat zu dieser Liste geführt, sondern es war ein Abstimmung mit dem Bauch. Die Texte, die den Menschen aus der Seele gesprochen haben wurden in die Bibel aufgenommen. Das Hohelied der Liebe - eine Sammlung frühorientalischer Liebeslyrik - findet sich darunter, während hochtheologische Texte keinen Eingang in den Kanon der heiligen Schrift gefunden hat.
 
Was den Menschen aus der Seele spricht - rund 1600 Jahre später schrieb der Sänger Rio Reiser Texte, die den Menschen aus der Seele sprachen. Worte voller Sehnsucht und Zärtlichkeit, Zeilen voller Wut und Verzweiflung. Es sind andere Worte, eine andere Sprache, aber was diese Texte ausdrücken gleicht in vielem den Worten der Bibel.
 
Lassen sie sich überraschen von den vielen Gemeinsamkeiten, lassen sie sich berühren von der Poesie und lassen sie sich mitreißen von der Energie der Musik.
Und fühlen Sie sich eingeladen, mit uns ein schönes Abschiedsfest aus einer tollen Gemeinde zu feiern.
 
  
Weiterlesen

Konzert mit Tom Kirk an der Bootsstation Bad Fallingbostel Fr. 14. 6.2013 um 20:00 Uhr

13. Juni 2013 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Veranstaltungen

TOM-KIRK_01.jpgKonzert mit Tom Kirk an der Bootsstation Bad Fallingbostel Fr. 14. 6.2013 um 20:00 Uhr

 
Im Gegensatz zum Titel seiner CD „Schluss mit dem Geschrei!“ hat Tom Kirk das Singen und Texten keineswegs eingestellt. Davon können sich die Besucher des Konzerts am 14.06.2013 ab 20:00 Uhr an der Bootsstation Bad Fallingbostel überzeugen, wenn Kirk auf Einladung der Kanzlei Buhl & Ahrens „Mit leichtem Gepäck“ reist, einen ziemlich „Verwahrlosten Engel“ im Nachtbus besingt und selbstkritisch bekennt: „Ich bin so dumm“.
 
Die Texte von Tom Kirk lassen sich nicht in gängige Schubladen einsortieren – rabenschwarze Moritaten wie die „Hamstertour“ wechseln sich ab mit skurrilen Interpretationen banaler Alltagsereignisse, erfrischender Nonsens trifft auf emotionale Balladen. Mal konstatiert der Künstler nüchtern „Die Welt ist voller Idioten“, dann besingt er melancholisch-romantisch die „Feldhasen in Dortmund-Nord“. Kirk plaudert und sinniert, fordert heraus und ist dabei voll Selbstironie, ohne jemals aufgesetzt zu wirken
 
Mühelos gelingt es dem gebürtigen Hamburger, einen guten Kontakt zum Publikum aufzubauen und die Zuschauer miteinzubeziehen. Auf der Gitarre ist er Purist – sein sparsamer, intensiver Sound, bisweilen ergänzt durch gekonntes Mundharmonikaspiel, ist zu seinem Markenzeichen geworden.
 
Der Sänger und Songwriter, der sich inzwischen eine treue Fangemeinde erspielt hat, wird beim Auftritt an der Bootsstation Bad Fallingbostel sowohl Songs aus „Schluss mit dem Geschrei!“ als auch neue, unveröffentlichte Stücke zu Gehör bringen.
 
Der Eintritt ist frei.
Weiterlesen

Hannover 4.12.12 -- Betriebs- und PR-Konferenz

15. November 2012 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Veranstaltungen

121204_Einl_StressLassNach_01.jpg 

121204_Einl_StressLassNach_02.jpg 

Weiterlesen

Kulturtag der Jüdischen Gemeinde Bad Nenndorf am 7.10.12

30. September 2012 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Veranstaltungen

Bahnhofstrasse-41_01.jpg

Weiterlesen

Kulturtag der Jüdischen Gemeinde Bas Nenndorf am 7.10.12

30. September 2012 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Veranstaltungen

kulturtag2012_a6_01.jpg

Weiterlesen

Verfolgung und Ermordung an Sinti und Roma stoppen!

4. September 2012 , Geschrieben von Parents Veröffentlicht in #Veranstaltungen

Frau Samantha Rose vom Forum für Sinti und Roma stellt die Geschichte der Verfolgung der Sinti und Roma in Europa dar. Sie wird weiterhin auf die notwendige Gedenkstättenarbeit eingehen, weil der Völkermord an den Sinti und Roma verschwiegen wird. Die Aufgaben und unterschiedlichen Schwerpunkte der drei Beratungsstellen in Hannover wird sie schildern und Beispiele für aktuelle Diskriminierungen benennen

Frau Cornelia Kerth, Bundesvorsitzende der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes- Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) wird den Aspekt der Gedenkstättenarbeit vertiefen und aus der Perspektive der Opfer des Faschismus die Forderungen für die heutigen Politikansätze vorstellen.


Frau Heidrun Dittrich, Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB) , DIE LINKE. wird die Gleichbehandlung aller Menschen betonen und die Möglichkeiten zur Überwindung der Diskriminierung und die Förderung der sozialen Integration der Sinti und Roma diskutieren.
Sinti.png

 

Weiterlesen
1 2 > >>